Abbazia di sant'Antimo


, Nur 9 km von Montalcino , in herrlicher Isolation in das Tal des Flusses Stärke, ist eine der schönsten romanischen Kirchen der ltalia, Abtei Sant'Antimo.
Nach der Legende, die Kirche steht auf einer alten Votivkapelle von Charlemagne in 781.

  In der Tat, die große und majestätische Abtei, ein außergewöhnliches Beispiel der romanischen Architektur des Lombard-Art Französisch, wurde zwischen dem zwölften und dreizehnten Jahrhundert dall'abate Azzo dei Porcari.
Die hohe Fassade der Kirche mit den Resten eines Portikus mit vier Bögen scheint unvollständig.
Der Eingang hat eine ausgeprägte Bug-und eine Geldstrafe Basrelief Dekorationen.
Von besonderem Interesse für die kleinen Portal, das sich daraufhin öffnet auf der linken Seite, aus dem neunten Jahrhundert.

Auf der linken Seite ist mit dem Turm (eine der beiden Glocken stammt aus dem Jahr 1219), mit einer Reihe von Einzel-und zweibogigen Fenstern. Der Turm, wie die Fassade, so scheint es, dass unvollendet blieb.
Auf der rechten Seite und eine herausragende Kirche in der primitiven pre-romanischen Stil.
Das Innere der Kirche und drei Schiffe geteilt durch die hohen Säulen, alternativen alle drei Säulen einer Breite in der unteren Galerien und mullioned Fenster im oberen Teil.
Die Kapitelle sind aus dem in der Nähe Marmorbruch Castelnuovo waren reich verziert mit floralen Motiven. Mit menschlichen Figuren und geometrische.

Abbazia di S. Antimo / Montalcino / Montepulciano / San Gimignano / Siena/ San Galgano/

Roselle / Castiglion della pescaia / Chiusdino

HOME PAGE